Logo Ev. Gemeinschaft im Kinzigtal Menü ≡

Über die Evangelische Gemeinschaft

Die Evangelische Gemeinschaft im Kinzigtal ist eine eigenständige Gemeinde innerhalb des Evangelischen Gemeinschaftsverbandes Hessen-Nassau (EGHN). Unsere Arbeit wird durch Spenden der Mitglieder und Freunde finanziert. Wir treffen uns sonntags zum Gottesdienst und wochentags zu verschiedenen Veranstaltungen.

Wir sind EVANGELISCH ...
... weil wir überzeugt sind, dass
die Bibel Gottes Wort ist
Jesus Christus Gottes Sohn ist
es um die Botschaft geht, die Lebenssinn und Orientierung gibt.

Wir sind eine GEMEINSCHAFT ...
... weil Jesus Christus der Mittelpunkt unseres Glaubens ist
der Glaube an Jesus Christus unser Leben festigt
wir füreinander einstehen.

Wir gehören zum KINZIGTAL ...
... weil wir das Leben hier positiv mitgestalten wollen
glauben, den heutigen Menschen helfen zu können, ein erfülltes Leben zu finden.

Die Gemeinschaftsbewegung

In der Mitte des 17. Jahrhunderts bildete sich innerhalb der evangelischen Kirche eine Reformbewegung, die man allgemein als Pietismus bezeichnete. Durch Erneuerung des christlichen Lebens sollte der Erstarrungsprozess in der Evangelischen Kirche überwunden werden. Einer der „Väter“ des Pietismus war der Pfarrer Philipp Jacob Spener. In sogenannten „Erbauungsstunden“ trafen sich Menschen zum Gespräch über die Bibel. In den 70er Jahren des 19. Jahrhunderts ging aus diesen altpietistischen Kreisen die Gemeinschaftsbewegung hervor. Auch hier ging es um die Erneuerung der Kirche. Mit der Durchführung von Evangelisationsversammlungen konnten viele Menschen für den christlichen Glauben gewonnen werden. Diese fanden in den Bibelgesprächskreisen der Gemeinschaften ihre geistliche Heimat. Durch die verstärkte missionarische Arbeit nahm die Zahl der Gemeinschaftskreise erheblich zu. Die Mitglieder dieser Kreise versammelten sich, neben den kirchlichen Veranstaltungen, regelmäßig zum gemeinsamen Bibelgespräch und Gebet. Ende des 19. Jahrhunderts entstanden in unserer näheren Umgebung die ersten Gemeinschaften, die später im Gemeinschaftsbezirk Hanau zusammengefasst wurden.

Es wurde immer deutlicher, dass eine Strukturveränderung, zur Konzentrierung der Gemeinschaftsarbeit auf die einzelnen Orte notwendig war. Der Gemeinschaftsbezirk wurde 1993 in drei Bezirke aufgeteilt. Wir gehören mit Langenselbold zum Bezirk Kinzigtal. Durch den Zusammenschluss der Gemeinschaften Gelnhausen, Altenhaßlau und Lieblos entstand 2001 die „Evangelische Gemeinschaft im Kinzigtal“ mit dem Schwerpunkt der Arbeit in Altenhaßlau.

Die einzelnen Gemeinschaften sind im Evangelischen Gemeinschaftsverband Hessen-Nassau e. V. (EGHN) zusammengeschlossen. Die Arbeit wird durch Spenden der Mitglieder und Freunde finanziert.

Nachdem die Räumlichkeiten in der Oberstraße zu klein für die wachsende Gemeinde wurden, beschlossen die Mitlgieder bereits im Jahr 2008 neu zu bauen. Ein Grundstück an der Gelnhäuser Straße konnte erworben werden und im April 2010 wurde der Grundstein für das neue Gemeindezentrum gelegt. Nach gut 6 Monaten Bauzeit und mehr als 6000 Stunden Eingenleistung durch Mitglieder und Freunde wurde das Haus mit dem Erntedank-Gottesdienst 2010 eingeweiht. Ein großer Gottesdienstsaal für bis zu 100 Personen, erweiterbar durch den Multifunktionsraum; Küche, behindertengerechte Toiletten und viele Gruppenräume werden nun für die zahlreichen Aktivitäten der Gemeinde genutzt.

Gerne können Sie unser Gemeindezentrum mieten. Wir haben Räumlichkeiten für kleine oder größere Feiern (bis ca. 80 Personen). Das interessiert mich.

Außerdem richten wir auch Trösterkaffees aus und kümmern uns um Dekoration und Bewirtung. Information bei Helmi Schuchmann, Tel: 06051-72602 oder Hilde Günther, Tel: 06051-2498

Sprechen Sie uns an!

Evangelische Gemeinschaft im Kinzigtal
Vogelsbergstraße 3
63589 Linsengericht / Altenhaßlau
www.eg-kinzigtal.de
info@eg-kinzigtal.de

Bankverbindung
VR Bank Bad Orb-Gelnhausen
BIC GENODE51GEL
IBAN DE39 5079 0000 0006 8151 54

Der Pastor

Eduard Ferderer
Telefon: 06051-71119
eduard.ferderer@gmail.com

Der Vorstand

Anne Popp, Anja Merlin